19. PKD-Symposium in Leipzig 2022 (2-Tage)

Sind Sie auch dabei, um mehr zu erfahren?

Jetzt anmelden

PKD-Symposium

Das Symposium hat sich zu für Betroffene mit Zystennieren zu einer der wichtigsten deutschen Veranstaltungen im Zystennierenbereich etabliert.

Freitag, 02. September und Samstag, 03. September 2022 in Leipzig

Medizinische Leitung: Priv.-Doz. Dr. Halbritter und Dr. Katrin Peschel

Jetzt anmelden

pkd-symp-leipzig

Flyer zur Veranstaltung (zum Download)

Teilnahmegebühr

► Mitglied: 30 EUR

► Gast:      60 EUR (verbinden Sie den Besuch doch gleich mit einer Mitgliedschaft und profitieren Sie von der reduzierten Teilnahmegebühr)

beinhaltet:

Freitag: Imbiß, Kaffeepause, PKD-Tasche mit Unterlagen, Vorträge und Hotelrabatt für Mitglieder im Hotel Penta (begrenztes Kontingent)

Samstag: Mittagsimbiß, Kaffeepause, Vorträge

 

Hotelkontingent für Mitglieder

Wir haben ein begrenztes Hotelkontingent für zwei Ü (02.09. bis 04.09.) reserviert. Einzelzimmer inkl. Frühstück kosten 119,-- EUR / Doppelzimmerzuschlag: 19 EUR (inkl. Frühstück). Einzeln gebuchte Zimmer sind bis 7 Tage vor der Anreise kostenfrei stornierbar.

Pentahotel Leipzig
Großer Brockhaus 3
04103 Leipzig
Tel.: 0341 1292 109  / Stichwort zur Reservierung "PKD"

Mitglieder melden Sie sich bei Bedarf selbst mit dem Stichwort "PKD" an.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Samstag, 03. September 2022

Programm

Anmeldung (falls nicht bereits am Vortrag geschehen) ab 09:15 Uhr
         
09:30 Uhr - Begrüßung durch
                  PKD e.V. und
                  PD Dr. Jan Halbritter

10:45 Uhr   Basisvortrag Zystennieren – Ist eine Verzögerung des Verlaufs möglich?
                  Dr. med. Katrin Peschel
                  Praxisgemeinschaft Dr. Peschel - Leipzig

11:15 Uhr   Nierenersatztherapien (Dialyse und Transplantation)
                  Frau Dr. med. Katalin Dittrich
                  DSO Region Ost - Geschäftsführende Ärztin (angefragt)

11:45 Uhr   Leberzysten und nun?    
                  Priv.-Doz. Dr. med. Jan Halbritter
                  Universitätsklinikum Leipzig/Nephrologie - Oberarzt

12:15 Uhr   Kinder und Zystennieren (Vererbung, ADPKD, ARPKD)
                  Priv.-Doz. Dr. Max Liebau
                  Kinderklinik Uniklinik Köln - Oberarzt

12:45 Uhr   Mittagspause (Imbiss, Infostände und persönlicher Austausch)

13:30 Uhr   Lifestyle (Was kann ich selbst tun?, Psyche, Lebensqualität, Ernährung, Schmerzen, Reha) 
                  Dr. Katrin Peschel

14:00 Uhr   Impfungen (Wirkung, was ist notwendig)
                  Dr. Julian Stumpf - Uni Dresden (angefragt)

14:30 Uhr   (Neue) Therapien und Studien (N.N.)

15:00 Uhr   Ende der Veranstaltung

 

Plakat und Flyer zum Download

Gerne dürfen Sie unser Plakat downloaden und anderen per Mail zusenden!

 

 

Jetzt anmelden

Bei Fragen können Sie sich gerne auch an unsere Geschäftsstelle wenden.

Übersicht zum Programm

Vielfältige Themen für vielfältige Interessen. Ebenso Zeit für Fragen und Austausch mit Experten und anderen Betroffenen.

Jetzt anmelden

Das Programm im Pentahotel

Freitag im Pentahotel Leipzig

ab 13:00 Uhr - Registrierung und Imbiss

14:00 Uhr - Begrüßung

14:10 Uhr - Wenn das Leben an die Nieren geht - Warum gerade ich?

                  Referent Stefan Loß (angefragt)

14:30 Uhr - Familie und Zystennieren - soziale Herausforderungen (Nicole Scherhag)
                  mit anschließender offener Fragerunde

                  Referentin Nicole Scherhag - Dipl.-Soz. Päd. & Supervisorin (DGSv) - Angefragt

15:15 Uhr - Kaffeepause

15:30 Uhr - Workshops nach Interessengruppen

18:00 Uhr - Abendimbiss

19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ausklang

 

Reduzierter Teilnahmebeitrag für Mitglieder

Jetzt Mitglied werden

Ort

Pentahotel
Großer Brockhaus 3
04103 Leipzig

Achtung: Am Tag 2 findet die Veranstaltung in der Uniklinik statt.

Jetzt anmelden

Bei Fragen können Sie sich gerne auch an unsere Geschäftsstelle wenden.

Plakat und Flyer zum Download

Gerne dürfen Sie Flyer und Plakat downloaden und anderen per Mail zusenden!

Download Plakat (239 kB als PDF)

Jetzt anmelden

Bei Fragen können Sie sich gerne auch an unsere Geschäftsstelle wenden.

Keynote speaker

Wir überlegen uns noch etwas

 

Sponsoren

Gemäß unseren Transparenzregeln veröffentlichen wir unsere Sponsoren

Eine Förderung der Veranstaltung erfolgt durch: 

Haben Sie Interesse? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

Infostände

PKD Familiäre Zystennieren e.V.

Hohe Zufriedenheit der Teilnehmer:

"Ich will nicht sagen, die Veranstaltung hätte mein Leben gerettet, aber dennoch den Blick auf viele Dinge grundlegend verändert. Danke, danke, danke... "
"Eine sehr gelungene Veranstaltung mit erstklassigen Referenten!! Herzlichen Dank an alle Beteiligten"

"auch von mir herzlichen Dank für die super informative Veranstaltung heute. Das war auch meine weite Reise absolut wert. Besonders wertvoll fand ich die offensichtliche Bereitschaft aller ReferentInnen, auf alle Fragen zu antworten, ohne auf die Uhr zu schielen." - Rosi Brack


"Vielen Dank für die informative, aufschlussreiche und Hoffnung gebende Veranstaltung. Endlich wurde ich mal umfassend über meine Krankheit informiert. Es wurden Fragen beantwortet, die ich beim Arzt einfach aus Unwissenheit nie gestellt hätte."

"Ich kam mir vor wie bei einem PKD-Tutorial, quasi einem Grundkurs für Anfänger, was durchaus positiv gemeint ist."und"aber wie ich mich verhalten soll, was ich wissen muss, was es für Möglichkeiten gibt... wird einem (vom Nephrologen) nur gesagt, wenn man fragt."

"Sehr gut und sehr professionell organisiert und durchgeführt, inklusive gutem Essen. Vor allem: sehr profunde und informative Beiträge der Referenten und das alles in äußerst angenehmer Atmosphäre. VIELEN DANK!

"Die Veranstaltung ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um alle Aspekte rund um Zystennieren zu informieren, die Beteiligten waren sehr zufrieden"

"ich möchte mich auf diesem Wege nochmals für die sehr gelungene / informative Veranstaltung bedanken. Sehr gute und engagierte Referenten!"

"Ich war am Wochenende in Freiburg auf dem PKD Treffen. ... hat es gut getan zu sehen wie viele Betroffene es doch gibt und dass man nicht alleine ist. Die Vorträge waren sehr interessant und es war alles sehr gut organisiert."

„... große Hilfe, um ihre Krankheit besser zu verstehen. ..... Auch für das leibliche Wohl war sehr gut gesorgt. Der derzeitige medizinische ADPKD - Wissensstand wurde von kompetenten Fach- Referenten gut verständlich dargestellt. “