Beratungsleistungen

Beratungsleistungen und Unterstützung für Zystennieren-Betroffene und Angehörige. Hier finden Sie fundierte Informationen.

Familiäre Zystennieren sind eine der häufigsten Erberkrankungen mit etwa 50.000 Betroffenen in Deutschland. Doch was bedeutet die Erkrankung für Sie und Ihre Familie? Wie lebt man damit?

Wir bieten ein umfassendes Angebot an fundierten Informationen und Beratungsleistungen. Alle Angebote sind für Mitglieder kostenfrei. Informieren Sie sich hier über eine Mitgliedschaft, die bereits ab einem Betrag von 30 EUR im Jahr beginnt.

Übersicht unserer Beratungsleistungen

Allgemeine Fragen

Unsere Geschäftsstelle/Servicetelefon steht Ihnen telefonisch unter Tel.: 06155 606 0189 oder per E-Mail an gs@pkdcure.de zur Verfügung.

Nierentelefon  (wurde 2012 durch DAK-finanziert)

Wir beraten Sie zu nicht medizinischen Themen wie z.B. Beruf, Sozialrecht, psychische Belastungssituationen, Krankenkassen und vieles mehr. Mehr lesen

PKD-Beratungstelefon

PKD-spezifische Fragen können Sie mit einer selbst Betroffenen klären oder einfach sich mal alles von der Seele sprechen, mehr lesen

Beratung zu Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Für Fragen, Vorträge oder Beiträge zum Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung unterstützt Sie Frau Susanne Kuschmann. Abstimmung erfolgt nach vorheriger Terminabstimmung.

Kontakt über: 06155 606 0189 oder gs@pkdcure.de

Beratung zum Grad der Behinderung (GdB)

Nutzen Sie hierzu bitte das Nierentelefon

Regionale Ansprechpartner

Wir bauen unser regionales Netzwerk aus, um vor Ort helfen zu können. Besuchen Sie unsere regionalen Treffen und nehmen Sie Kontakt mit unseren Ansprechpartnern auf. Möchten Sie selbst eine Gruppe gründen? Mehr lesen

ARPKD-Betroffene / Arbeitsgruppe

Andrea, unsere Ansprechpartnerin für ARPKD, Kontakt und Terminabsprache:

arpkd@pkdcure.de oder Anfragen bitte über die Geschäftsstelle

Patientenbegleiter

Es werden ständig weitere Patientenbegleiter ausgebildet. Melden Sie sich gerne bei Interesse

Leberzysten

Frau Susanne Dammann ist Ansprechpartnerin für Ihre Fragen, Kontakt und Terminvereinbarung über dammann@pkdcure.de

Frau Eck moderiert das Leberzystenformum

Lebendnierenspende

Lebendnierenspende und Nierentransplantation bei kleinen Kindern, Anfragen über die Geschäftsstelle

Beratung von Lebendspendern, Sabine & Stefan Loß, Kontakt und Terminabsprache:

lebendspende@pkdcure.de oder über die Geschäftsstelle

Beratung in sozialen Fragen

Beratung in sozialen Fragen (GdB, Reha, wie finde ich Beratungsstellen): Susanne Dammann,
Kontakt und Terminvereinbarung über dammann@pkdcure.de